Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Schade Deutschland alles ist vorbei

Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
Posts: 565
Registered: 06 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 12.07.2010 - 20:11  ·  #21
"Nur schade für die Holländer: die sind echt lange überfällig für den WM Titel."

Also mit der Unfairen Holzerei sollen sie meinetwegen noch 100 Jahre auf nen Titel warten. Kann mich ja täuschen - aber irgendwie hab ich die immer als besonders nickelig in Erinnerung. Schon damals als sie Rudi Völler bespuckt haben.

Dass die Spanier deutlichere Karten gefordert haben konnte ich nach der ersten Halbzeit gut verstehen.

Glück auf
Katrin

Similar topics:

Minenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Location: Breda
Homepage: ccdej.nl
Posts: 393
Registered: 09 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 12.07.2010 - 20:31  ·  #22
Oranje sachen sind gratis fuer Deutscher gg
Förster
Avatar
Gender: n/a
Posts: 197
Registered: 10 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 12.07.2010 - 22:23  ·  #23
Quote by Kingcat

Es ist natürlich tragisch, dass die Fehlentscheidung mit der nicht gegebenen Ecke im Endeffekt zum Tor geführt hat.


interessante theorie einer kausalkette...
daraus zu schliessen, dass wenn es ecke gegeben hätte kein tor für spanien gefallen wär ist eine sehr interessante herangehensweise ;)

und ich stimme katrin zu. für diese holzerei und auch noch das unverschämte ausrasten gegen den schiedsrichter wäre der titel unverdient gewesen.
Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 33
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 12.07.2010 - 23:50  ·  #24
wow, endlich bekomm ich auch mal so einen Kommentar - yesss :D

Tja, klar... hätte der Hund nicht geschissen hätt er den Hasen erwischt. Ich weiß, dass man darüber nicht zu diskutieren brauch. Mir persönlich ist es auch egal, weil ich kein Holländer bin und über die Schiedsrichterentscheidungen in diesem Spiel nicht negativ werten muss.
Es ist passiert und Punkt :)
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 06:48  ·  #25
Ich habe diese WM gelernt, dass es bei Fußball nicht um fairness geht, sondern absichtlich unfaire Entscheidungen getroffen werden (Man lässt keine Kameraauswertung zu), damit die Fans was zum aufregen haben, um am Ball zu bleiben.

lg Stephan
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Posts: 573
Registered: 07 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 09:20  ·  #26
Quote by katrin74
"
Also mit der Unfairen Holzerei ...


Seit wann ist Fussball fair? Wie würde denn eine faire Holzerei aussehen?

Dass im Fussball jeweils ein fairness-Preis verliehen wird, ist ja der grösste Hohn.
Jeder Fussballer, tritt, klammert und schubst und spielt nachher das Unschuldslamm "ich habe nichts gemacht, Schiri, ganz ehrlich!!". Einfach gesagt, jeder Mannschaftssport bei dem Kontakt mit dem Gegner möglich ist, ist unfair, mal mehr mal weniger ;-)
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Berlin
Posts: 622
Registered: 12 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 14:55  ·  #27
Quote by maximilius
Ich habe diese WM gelernt, dass es bei Fußball nicht um fairness geht, sondern absichtlich unfaire Entscheidungen getroffen werden (Man lässt keine Kameraauswertung zu), damit die Fans was zum aufregen haben, um am Ball zu bleiben.

lg Stephan


also ich hätte kein bock auf ne unterbrechung (vllt auch mitten im gegenangriff) nur weil der schiri videobeweis anschauen mag ;) videobeweis bin ich nicht so der fan

ABER...
ich bevorzuge wie auch wahrscheinlich viele andere einen ball mit implantierten chip dieser kann gänzlich einfach signalisieren ob der ball nun voll und ganz über der linie war oder nicht :) da ich mit chips zu tun habe kann ich sagen, dass dies auch sehr einfach zu realisieren und nicht mal alt zu teuer wäre :)
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 44
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5214
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 15:06  ·  #28
Kamerabweseise? hm ich weiß nicht so recht.

Wie sollte das gehen? Wer sollte entscheiden, wann man einen Beweis machen sollte.

Ich glaube auf ständige Spielunterbrechungen, habe auch die Spieler keien Lust und der Schiri wäre fast überflüssig.

Ich könnte mir vielleicht so ein Model wie beim tennis vorstellen. Dort gibts da sogenanntn Hawk eye. Jeder spieler darf pro Satz 3 mal Entscheidungen des Schiedsrichters durch das Hawek eye überprüfen lassen.

Vielleicht könnte man sagen jede Manschaft pro Halbzeit einmal Videobweis.
Die Entscheidung darüber könnte zum Beispiel der jeweilige Kapität fällen.

Dennoch erachte ich es für sinnvoller einfach einen Torrichter aufzustellen. Dann hat man schon mal das Problem nicht, dass mehr Wembley Tore entstehen könnte.
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Berlin
Posts: 622
Registered: 12 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 15:11  ·  #29
by the way ... vllt kommen ja die 5er schiri gruppen mehr zum einsatz, im uefa cup oder irgendwo wurde das ja ausgetest mit jeweils einem schiri + 4 seitenlinienrichtern ... vllt wäre das auch ne gute lösung :)
Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 33
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 13.07.2010 - 15:47  ·  #30
Ich bin auch der Meinung wie Percep, dass man mehr 'menschliches' Augen einführen sollte.
2 Linienrichter pro Seite sieht zwar drollig aus, aber der eine Mann alleine muss ja dauernd laufen und vorallem richtig stehen. Und wenn sie alles richtig machen, ist der Ball immernoch viel schneller als sie selber. Gegen England stand der Linienrichter vor dem Schuss richtig, und dann hat er einfach keine Chance, eine gescheite Perspektive zu erlangen.
Inbesondere falsche Abseitsentscheidungen könnten so verringert werden.
Chip im Ball find ich okay, spart Personalkosten für die 2 Torrichter.
Und was ich auch begrüßen würde, wäre nen 2. Schiedsrichter, jeder hat eine Hälfte für sich. Diagonal aufgestellt könnten die viel mehr sehen als einer alleine.
Förster
Avatar
Gender: n/a
Posts: 197
Registered: 10 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 08:09  ·  #31
ne am besten gleich 22 schiedsrichter, für jeden spieler einer.

will sagen, auch die eventuellen torrichter könnten was übersehen, bei dem tempo wie schnell der ball mal aufspringt oder in letzter sekunde noch ausm tor weggefischt wird....und dann wärs erst recht ein richtiger skandal.
was ist wenn der torwart den ball in brusthöhe von der torlinie wegfischt (also genau in der mitte zwischen boden und latte)? da hast du kaum einen anhaltspunkt, um zu erkennen ob der ball im tor war.

bzw. auch den torrichtern könnte die sicht von spielern verdeckt werden, wenn er seitlich zum tor stehen würde. wenn er hinter dem tor stehen soll, dann kann er genauso schlecht erkennen, ob der ball hinter der linie war, zumal das tornetz auch die sicht beeinträchtigt.


und dann zu unserem chipexperten hier:

der ball ist im tor, wenn er vollständig die torlinie überquert hat. d.h. er muss in vollem umfang die linie überquert haben.
es reicht nicht wenn der mittelpunkt des balles über die linie ist.
sprich wenn der ÄUßERE rand des balles die linie STREIFT ist der ball nach den regeln nicht im tor.
somit müßte der/die chip/s ringsrum den ball sein...
weiterhin darf dieser chip die eigenschaften des balles nicht verändern. luftdruckt muss stimmen, der chip muss genau in der mitte platziert sein, gewicht muss passen, usw.
das heißt, das ganze ist etwas kniffliger als ihr experten es denkt.


p.s. es heißt schon seit einiger zeit schiedsrichterassistent und nicht linienrichter ihr neandertaler.
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 09:31  ·  #32
Genau das heißt Blaue Rundumkennleuchte und nicht Blaulicht ihr Neandertaler!! :P Übrigens glaube ich aufgrund meiner hervorstehenden Stirnknochen (ja ich weiß, suboptimales Avater, um dies zu überprüfen) und den neuesten Erkenntnissen, dass sich Neandertaler und Homo Sapiens gekreuzt haben tatsächlich, dass ich teilweise Neandertaler bin.

Wenn der Chip im Ball im Mittelpunkt platziert ist, kann aufgrund des bekannten Durchmessers berechnet werden, ob der Ball komplett hinter der Line war.

Aber selbst wenn so eine Technik eingesetzt werden würde, die Fans würden ihr nicht vertrauen, schließlich haben sie doch gesehen (oder eben nicht), dass der Ball eben doch drin oder eben doch draußen war.

Wie gesagt, Fußball ist genau dazu da, die Gemüter zu erhitzen, damit eben auch solche Diskussionen wie diese losbrechen.

@Janek: Ich musste oft beim Fußball gucken an dich denken und hab ein paar Fragen :-)

lg Stephan
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
Posts: 565
Registered: 06 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 10:12  ·  #33
Ich finde es gut wenn der Fussball einfach und elektronik im Spiel außen vor bleibt. Videobeweise sollten aber wohl bei betrügerischer Absicht zu härteren Sanktionen für die folgenden Spiele führen.

Glück auf
Katrin
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 44
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5214
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 10:23  ·  #34
@katrin: jo gebe ich Dir Recht. Bin auch eher ein Gegner von Elektronik.

Wobei ich beim Tennis auch skeptisch war wie viele aktive Spieler, aber heute finden es nahezu alle gut und ich auch.

Aber gut lässt sich wahrscheinlich schlecht miteinander vergleichn.

Zu den Saktionen: jo richtig. Aber das kann man ja nur bei groben Fouls und absichtlichen Handspielen, die ein Tor verhindern, machen.
Sowas wird ja schon bestraft, aber könnte ruhig härter werden. Vor allem das Handtor von Henry gegen Irland, was Irland die WM kostete (wäre für alle besser gewesen, wenn die Franzosen nicht dabeigewesen wären nach der WM Katastophe) hätte man besser bestraft müssen.

Problem sehe ich aber in falschen Abseitsentscheidungen, Elfmeterentscheidungen, Torentscheidungen.

Da kannste niemand sanktionieren. Vielleicht den Schiri etwas, aber bei manchen Sachen ist das schwer zu sehen.

@Stephan: hab auch während der WM immer an Janek gedacht. Ihm wiederspreche ich lieber erstmal nicht: er ist ja schließlich vom Fach ;)
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 10:47  ·  #35
Quote by Kevin the HERO
@Stephan: hab auch während der WM immer an Janek gedacht. Ihm wiederspreche ich lieber erstmal nicht: er ist ja schließlich vom Fach ;)
Aber genau darum geht es doch beim Fußball :o) Diskutieren auf der Grundlage völliger Ahnungslosigkeit :-)

Janek schreibt Fairness sehr groß und das gefällt mir auch (unter anderem) so sehr an ihm. Dass er nur den Kopf schütteln kann, wenn es gröhlt: "Schiri, wir wissen wo dein Auto steht!" (Könnte vor allem in Berlin falsch verstanden werden ;-), kann ich voll und ganz nachvollziehen, wenn ich mich in seine Position eindenke.

lg Stephan
Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 827
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 12:20  ·  #36
Quote
da ich mit chips zu tun habe kann ich sagen, dass dies auch sehr einfach zu realisieren und nicht mal alt zu teuer wäre

Die Implementation wäre vielleicht einfach, die Garantie der Fehlerfreiheit aber schon weniger.
Ehrlich gesagt halte ich weder vom Chip, noch von 100 Schiedsrichtern etwas. Quantität kann die Geschwindigkeit des menschlichen Auges auch nicht kompensieren. Außerdem gibt es ein Problem, wenn sich die Schiedsrichter nicht einigen können.
Quote
Vielleicht könnte man sagen jede Manschaft pro Halbzeit einmal Videobweis.
Die Entscheidung darüber könnte zum Beispiel der jeweilige Kapität fällen.

Genau dieses System schwebt mir auch vor. So viele gravierende Fehlentscheidungen gibt es nicht, aber die wenigen entscheidenden könnte man damit abfangen (Rote Karten, Abseitsentscheidungen, usw. ) und eine zusätzliche Verantwortung für das Kapitänsamt schaffen. Ich sehe hier weder ein Zeit-, noch ein Technologieproblem. Leicht umzusetzen bei großen Turnieren. Die Regionalliga spielt eben ohne diese Zusatzbeweise.
Förster
Avatar
Gender: n/a
Posts: 197
Registered: 10 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 14:48  ·  #37
Quote by Kevin the HERO


Zu den Saktionen: jo richtig. Aber das kann man ja nur bei groben Fouls und absichtlichen Handspielen, die ein Tor verhindern, machen.
Sowas wird ja schon bestraft, aber könnte ruhig härter werden. Vor allem das Handtor von Henry gegen Irland, was Irland die WM kostete (wäre für alle besser gewesen, wenn die Franzosen nicht dabeigewesen wären nach der WM Katastophe) hätte man besser bestraft müssen.



dann schlag mal was vor wie man es hätte besser bestrafen sollen?
die komplette mannschaft ausschliessen, weil EIN EINZELNER betrogen hat?
dem henry 1 jahr sperre zu geben hätte irland auch nicht geholfen....

nicht falsch verstehen kevin, ich weiß was du meinst und ich würd mir auch ne härtere/passende strafe wünschen, nur mir selbst fällt auch nix dazu ein. bei handspiel wär es auch nützlicher es irgendwie verhindern zu können als es im nachhinein zu bestrafen.
vielleicht hände abhacken? oder nach hinten binden? :O

dasselbe mit dem Suarez (uruguay - ghana). ist zwar eine riesensauerei, weil der ball im tor gewesen wäre und ghana ist somit um das halbfinale betrogen worden. aber wie soll man das gerecht bestrafen? du kannst nicht die komplette mannschaft für einen einzelne bestrafen.
und keine andere strafe, außer den ausschluss uruguays, hätte ghana weitergebracht.
vielleicht 2 elfmeter? :D

ich mein gut, wenn man jemandem 1 jahr spielsperre für solche vergehen androht, dann mag das eine ´abschreckende´ wirkung haben, aber der suarez oder henry hätten auch die hände drangemacht, wenn sie wüßten, dass die sperre ziemlich lang sein sollte... oder wie erklärt ihr euch die vollen gefängnisse, wo doch jeder weiß wie hoch die strafe ist?

Quote by maximilius

Wenn der Chip im Ball im Mittelpunkt platziert ist, kann aufgrund des bekannten Durchmessers berechnet werden, ob der Ball komplett hinter der Line war.
lg Stephan


und wenn der ball irgendwo aufprallt (boden, torwarthände)? dann ist er (meiner meinung nach ;) ) nicht mehr rund und könnte somit immernoch die linie streifen....von wegen durchmesser, die erde is keine scheibe, herr neandertaler :D
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 44
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5214
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 15:12  ·  #38
Quote by kiktoo
dann schlag mal was vor wie man es hätte besser bestrafen sollen?
die komplette mannschaft ausschliessen, weil EIN EINZELNER betrogen hat?
dem henry 1 jahr sperre zu geben hätte irland auch nicht geholfen....


berechtigter Einwand, aber die Mannschaft ausschließen natürlich nicht.
Ich denke es dreht sich nur um Sperren des einzelnen Spielers.

1 Jahr ist sicher übertrieben, aber warum nicht mal 5 Spiele Sperre (5 Pflichtspiele) für sowas?
Das hätte Henry natürlich hart getroffen, weil er die WM hätte knicken können.
Und der Suarez hätte halt die restliche WM+die nächsten 3 Qualispiele gefehlt.
Wasserträger
Avatar
Gender: n/a
Location: Berlin
Posts: 622
Registered: 12 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 16:02  ·  #39
Quote by kiktoo

und dann zu unserem chipexperten hier:

der ball ist im tor, wenn er vollständig die torlinie überquert hat. d.h. er muss in vollem umfang die linie überquert haben.
es reicht nicht wenn der mittelpunkt des balles über die linie ist.
sprich wenn der ÄUßERE rand des balles die linie STREIFT ist der ball nach den regeln nicht im tor.
somit müßte der/die chip/s ringsrum den ball sein...
weiterhin darf dieser chip die eigenschaften des balles nicht verändern. luftdruckt muss stimmen, der chip muss genau in der mitte platziert sein, gewicht muss passen, usw.
das heißt, das ganze ist etwas kniffliger als ihr experten es denkt.


p.s. es heißt schon seit einiger zeit schiedsrichterassistent und nicht linienrichter ihr neandertaler.


es ist einfach zu lösen ... mindestens 4 chips im ball, alle müssen über der linie sein problem gelöst ... für bessere genauigkeit natürlich 8 chips oder so ...
diese chips sind so groß wie eine münze ^^ die verändern nicht den ball, das wage ich zu bezweifeln ...

desweiteren würde ich das 4er linienrichtergespann doch nicht anwenden weil wenn uneinigkeit auftritt ist die hölle los ... aber der chip ist die lösung das sag ich euch :D
Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Schade Deutschland alles ist vorbei

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 19:04  ·  #40
Mir ist es ein Rätsel, warum der Chipball nicht schon längst eingeführt wurde. Im Fußball gehts inzwischen um so riesige Geldsummen, dass ne Fehlentscheidung ob Tor oder nicht Tor sich doch nicht damit rechtfertigen lässt, dass die Fans was zum diskutieren brauchen.
Wie schon von anderen bemerkt halte ich den Torrichter auch für total überflüssig..wenn es drauf ankommt, sieht er vermutlich auch nichts.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.