Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

Umfrage

Welche Regeln wollt ihr für das LG Turnier?
ohne Diebe, ohne Pios+Mitte frei
 
4 (16.67%)
ohne Diebe
 
0 (0%)
ohne Pios+Mitte frei
 
2 (8.33%)
keine Regeln
 
13 (54.17%)
mir egal, aber ich nehme teil
 
1 (4.17%)
mir egal, denn ich nehme nicht teil
 
4 (16.67%)
 
0 (0%)
Stimmen insgesamt:24
Diese Umfrage endet: 15.01.1970 - 01:00
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 42
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5193
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 10.01.2011 - 12:53  · #1
Nachdem wir in der letzten Umfrage beschlossen hatten ohne PT zu spielen, steht noch die Frage aus welche Regeln wir das 1vs1 Turnier spielen.

Was auf gar keinen Fall beschnitten wird, sind Kriegsgeräte und Zaubersprüche!

Zur Debatte stehen Pioattaken und Diebe.

Zur Erläuterung:

-ohne Pios + Mitte frei:
beides gehört meiner Ansicht nach bei 1vs1 maps zusammen. Wenn man keine Pios will, dann richtig und belässt auch die Mitte frei.

-ohne Diebe:
das spionieren mit Dieben ist ausdrücklich erlaubt, aber das Stehlen ist verboten!

Hier gewinnt die einfache Mehrheit.
Seid euch aber im Klaren, was ihr wollt und was es im Einzelnen heißt, wenn ihr mit Pios oder Dieben spielt bei lg.

Die Umfrage dauert 14 Tage!
Wasserträger
Avatar
Gender:
Posts: 690
Registered: 06 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 10.01.2011 - 17:08  · #2
Hi

coole Sache, dass du eine Umfrage startest und die Regeln so klar definieren willst.

Es ist zwar jetzt noch etwas früh, aber es zeichnet sich ja schon ein Trend ab ... was ich nicht verstehe, ist, dass in den Umfragen immer deutliche Mehrheiten für no rules rauskommen, in der Lobby aber bei ca. 95% der Spielen (lg) immer lange PT's und Einschnitte in anderen Regeln (Schiffe, Kriegsgeräte etc.) gespielt werden.

Wie soll das einer verstehen? Ich würde gerne auch so just for fun mal mehr lgs ohne Regeln spielen :-) Oder bin ich immer im falschen Spiel? :-)

Gleichgesinnte meldet euch! ;-)

Viele Grüße

Chris
Farmer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 759
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 10.01.2011 - 21:39  · #3
vllt ist ein tunier was anderes. als abendliches trödeln vorm pc
Sägewerker
Avatar
Gender: n/a
Posts: 323
Registered: 03 / 2008

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 11.01.2011 - 18:29  · #4
Ich für meinen Teil möchte außerhalb eines Turniers gerne spielen, wenn ich nun aber in einem LG-Spiel nach 25 min tot bin während der Rest noch fröhliche 90 minuten weiter spielt, ist für mich der Abend gelaufen, weil ich ja warten muss, bis alle fertig sind (von wegen Error-Gefahr). Bei einem 1 vs 1 ist das was anderes, denn hier ist das Spiel ja fertig, sobald ein Spieler seinen letzten Turm verbussel hat. Von daher: no rules - schneller kann man sich die Punkte bei mir nicht holen.

Grüße.
Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 825
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 11.01.2011 - 18:35  · #5
Quote
Es ist zwar jetzt noch etwas früh, aber es zeichnet sich ja schon ein Trend ab ... was ich nicht verstehe, ist, dass in den Umfragen immer deutliche Mehrheiten für no rules rauskommen, in der Lobby aber bei ca. 95% der Spielen (lg) immer lange PT's und Einschnitte in anderen Regeln (Schiffe, Kriegsgeräte etc.) gespielt werden.

Das Bestehen auf möglichst vielen Einschränkungen basiert nicht selten auf dem Wunsch nach Stressminimierung oder zumindest -kontrolle, was im Allgemeinen einen Widerspruch zu Wettkampfsituationen darstellt. Viele Befürworter der Regeln haben also wahrscheinlich kein Interesse am Turnier und nehmen daher auch nicht an der Umfrage teil.
Priester
Avatar
Gender: n/a
Posts: 1748
Registered: 01 / 2007

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 11.01.2011 - 19:22  · #6
@chriissii
Ich schließe mich Frumpy und unknown_spirit an und möchte ergänzen, dass nicht alle Spieler in der Lobby auch in diesem Forum aktiv sind.

@Kevin
Ich kann zwar aus Zeitgründen nicht am Turnier teilnehmen, jedoch wollte ich mal einen Gruß dalassen, dass ich es Klasse finde, dass du dich um ein Turnier kümmerst!

lg Stephan
Dieb
Avatar
Gender: n/a
Location: zu Hause in Ahrensfelde
Age: 58
Posts: 122
Registered: 08 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 09:43  · #7
Hi,

am besten wären Lanrulez, da mußt jeder einzelne beweisen, dass er nicht nur mit seinem Lieblingsvolk spielen kann sondern auch mit anderen Völkern halbwegs was hiinbekommt.
Immerhin ist Siedler 3 ein strategisches Spiel und Strategen dürften da einen Vorteil herausarbeiten können. Ich möchte bitte unbedingt informiert werden wann das Turnier beginnen soll, ich möchte bitte teilnehmen.

Der Sohn von Rom
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 42
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5193
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 09:53  · #8
Quote by Der Sohn von Rom
am besten wären Lanrulez, da mußt jeder einzelne beweisen, dass er nicht nur mit seinem Lieblingsvolk spielen kann sondern auch mit anderen Völkern halbwegs was hiinbekommt.


Hi Peter,

LAN-Rules heißt jeder nimmt Zufallsvolk. Das Problem ist hier, dass es recht unfair sein kann.
Es ist derzeit geplant, dass in jeder Runde ein anderes Volk genommen werden muß (jeder nimmt dasselbe Volk bei einem Spiel).
Ich spiele allerdings mit dem Gedanken, dass man aus 2 Völkern wählen darf.

Der Rest, dass keine Regeln geben wird, scheint wohl so zu kommen. Jedenfalls sieht das Umfrageresultat deutlich aus!

Quote by Der Sohn von Rom
Ich möchte bitte unbedingt informiert werden wann das Turnier beginnen soll, ich möchte bitte teilnehmen.


hier steht näheres über derzeitige Daten:
http://www.siedler3.net/cb3/viewtopic.php?t=3864
Farmer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 759
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 14:09  · #9
solange man wählen könnte, nimmt keiner den asi *g bzw die wenigsten.
ich würde meinem gegner die volkswahl überlassen, insofern es nicht festgeschrieben ist.

ich würd ja vorm spiel noch ausmachen,.....mit werkzeugschmiede *g
die "3 mal minenreistaktik" wäre ja auch nicht zwingend der beweis, s3 zu beherrschen
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 42
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5193
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 14:58  · #10
Quote by Frumpy
ich würd ja vorm spiel noch ausmachen,.....mit werkzeugschmiede *g
die "3 mal minenreistaktik" wäre ja auch nicht zwingend der beweis, s3 zu beherrschen


du kannst versuchen es mit ihm auszumachen, aber es ist nicht gesagt, dass er damit einverstanden ist.

Die Richtung ist erstmal klar: die meisten wollen keine Regeln.

Nun das mit der Werki ist ja so ein guter Punkt. Ist denn allen klar, dass eure Spiele ggf. nicht sehr lange dauern?

Bei ner LG mit 12 Leuten kannste L1 Rush vergeßen mit der KK.

Aber bei 1vs1 hat man 50KK! Das heißt, wenn einer ne Schmiede anstatt Werki macht und einmal den Minenabriss macht, hat man mit 20 neuen Kriegern das Spiel so gut wie gewonnen und das nach gerade mal 25 min. (was bei LG schon schnell ist).

Und zur Werkipflicht: ja ok schön ich hebe mir nen Hammer auf, ziehe den Aufbau komplett mit 5 Bauarbeitern durch, besetze meine Alibiwerki und lasse die Waffi komplett mit Kohle/Eisen beliefern und hab dann denselben Effekt. Gut da bin ich vielleicht 2 min. langsamer, aber fraglich ob mein Gegner dagegenbaut.

Übrigens: Asis sind auch nicht so übel mit nem Samurush und L2.

Jetzt ist immerhin der erste gekommen, der mutig war, der dem Argument "klar no rules, wir sind nicht im kindergarten" entgegenzusprechen: "wir wollen nicht wissen wer der besten Minenabrissrusher" ist.
Berechtigter Einwand, wie ich finde, aber andererseits muß man damit rechnen und dagegenbauen (auch bei LG ist scouten nicht verboten!).
Eisenschmelzenarbeiter
Avatar
Gender: n/a
Posts: 444
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 15:20  · #11
Low goods auf Random mit Asiaten? Das ist doch das beste Volk, was man bei solch einer Konstellation haben kann. Gerade gegen ein anderes Volk!
Farmer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 759
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 15:44  · #12
Ich könnte die ungefähre prozentzahl derer nennen, die mit asiaten umgehen können.
ich kann es aber auch anders sagen : schätzungweise ca die hälfte der aktiven siedler spielt zur wahrung von siegchancen ausschliesslich die römer.deswegen bleibt es müssig zu beweisen, ob ein asiate gegen einen äggy gewinnen kann, sondern nur die frage, ob der jeweilige spieler sein volk beherscht.
andersherum wäre es auch nicht verkehrt, des gegners volk zu beherschen und evttl. gemeinheiten zu kennen.
die gravierenden unterschiede zwischen den völkern werden ja wirklich erst im longplay deutlich

fazit kann ich mir schwer vorstellen, das mit einem zufallsvolk hier jeder vor begeisterung jubelt.
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 42
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5193
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 15:50  · #13
es wird defnitiv so kommen, dass man in dem Turnier es nicht weit bringt, wenn man nur Römer und vielleicht Amsen kann.

Ob ich nun den Weg wähle das Volk festzuschreiben (da wird jede Runde ein anderes Volk genommen, um nen Asi kommt da keiner drumrum) oder zwischen 2 Völkern zu wählen lasse (da wirds dann halt Runden geben mit der Auswahl Ägy/Asi oder Ama/Asi).
Nicht vergeßen sollte man, dass die Kartenauswahl auch eine wesentliche Rolle spielt. Vielleicht nimmt man dann doch besser den Asi anstatt Ägy, wenns auf der map keinen Stein gibt ;)
Farmer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 759
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 15:53  · #14
*zustimm
Wasserträger
Avatar
Gender:
Posts: 690
Registered: 06 / 2009

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 18:22  · #15
Quote
LAN-Rules heißt jeder nimmt Zufallsvolk. Das Problem ist hier, dass es recht unfair sein kann.


Ohja ... ich bin zwar auch dafür, dass man im Laufe des Turniers ALLE Völker einmal gespielt haben soll, aber jedes Game mit zufallsvolk zu spielen ist manchmal richtig unfair.
Dann schon lieber bei 4 Gruppen-Spiele jedes Spiel mit nem anderen Volk.

Quote
ich würd ja vorm spiel noch ausmachen,.....mit werkzeugschmiede *g
die "3 mal minenreistaktik" wäre ja auch nicht zwingend der beweis, s3 zu beherrschen


Tja, wer no rules spielt muss eben mit allem rechnen, is ja bei hg Spielen genauso. Nur weil man rusht heißt es ja nicht gleich dass man nicht S3 kann ... ich finde sogar, dass rushen gelernt sein will.
Bei no rules ist eben alles erlaubt ;-)

Viele Grüße

Chris
Holzfäller
Avatar
Gender:
Location: Thüringen
Age: 35
Posts: 204
Registered: 12 / 2008

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 18:24  · #16
ich bin für festgeschriebene völker. somit hat jeder das gleiche volk und mann muss jedes volk spielen. auch das mit der werkipflicht find ich doof. no rulz heißt eben no rulz. wenn man rechtzeitig scoutet, wird man den rush abwehren können.

edit: seh ich auch so wie chris. richtiges rushen ist genauso schwer wie auf longplay zu baun. es gibt soviele unterschiedliche rushvaritationen, wo man soviel punkte beachten muss. welchen rush mach ich? mach ich l2? wie bau ich weiter fals der rush schief geht? mit bann, samu, bekehren...? wieviel mana/tempel brauch ich dafür? wie stehn meine chancen gegen diesen spieler zu rushen? usw.
besonders wenn der rush in die hose geht, zeigt sich erst wär siedeln kann ;) es gibt leute die rushen und spielen dann doch noch besser auf longplay als man selber.
Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 30
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 21:18  · #17
ich spiel nicht mit, aber zu no rules gehört eben auch, dass man einen rush abwehren kann. dafür muss man eben stets informiert sein, denn wenn der gegner schon seine 10 soldaten hat, könnte es schwer werden. wenn ich aber sehe, dass er eine waffenschmiede statt werki baut, ist ja klar, was passieren wird.
da muss man eben flexibel drauf reagieren. da s3 ja ein sehr langsames spiel ist, sollte das auch zu schaffen sein.
Da der Gegner nur einen Bogenschützen hat, sollte das Scouten mit Soldaten ja das geringste Problem sein.
Und ja, ich würde auch für festes volk stimmen. rusher werden immer egys wählen, longplayer immer amaz... salopp gesagt. da viele karten schon unfair genug sind, sollten auch die völker gleich sein.
Moderator
Avatar
Gender:
Location: bei Auxsburg
Age: 42
Homepage: youtube.com/user/K…
Posts: 5193
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 22:33  · #18
Thorsten nur um es klar zu stellen: wenn dann lasse ich zwischen 2 Völkern wählen und da wäre sicher nicht immer Ägys dabei ;)

Aber ansonsten gebe ich dir Recht.

Ich werde wohl die Völker abwechseln lassen. Das ist wohl das beste und fairste.

Des weiteren werde ich darauf achten in der K.O. Runde auf offenen maps spielen zu lassen, damit es nicht wie bei Luscheee und mir bei quick3 nach 1:45 heißt Unentschieden *g
Müller
Avatar
Gender: n/a
Posts: 825
Registered: 04 / 2006

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 23:05  · #19
Quote by Kingcat
rusher werden immer egys wählen, longplayer immer amaz...

Ich widerspreche dieser Pauschalaussage. Das Labor erweist sich zu jeder Zeit als unlauteres Mittel, auch in den ersten zwanzig Minuten.
Wasserträger
Avatar
Gender:
Age: 30
Posts: 568
Registered: 10 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Low Goods Turnier: was wollt ihr für Regeln haben?

 · 
Gepostet: 12.01.2011 - 23:18  · #20
aber ein start mit Labos ist auf jeden fall langsamer als ein standardmäßiger mit Eisenschmelze. Das sind 9 Bretter Unterschied, was 2:15 Minuten ausmacht. Klingt jetzt wenig, ist aber viel. Mit den 9 Brettern baut ne andere Amazone schon ihre 2. Säge und den Fischer.
Und manchmal kann es sehr ärgerlich sein, wenn man nicht wie geplant 5 Werkzeuge machen, sondern nur 2 produzieren kann, weil die dumme Laborantin nur Gold auswerfen will ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.