Hint

After clicking "OK" a connection to Facebook will be established so that you can share the post there with your Facebook account.

 

Host hinter Router bei mehreren PCs?

Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 17.12.2014 - 13:24  ·  #1
Hallo zusammen,

konnte bereits zwei PCs hinter dem Router erfolgreich an einem alobby - Spiel teilnehmen lassen. (1)
Einer dieser PCs wurde auch mal als Server ausprobiert, was auch prinzipiell funktioniert. (2)

Und nun zum eigentlichen Problem:

Wenn dieser PC Server ist, kann der zweite PC im LAN sich nicht verbinden.
a) über alobby: timeout
b) direkt über interne LAN IP (ohne alobby): Patch-Versionskonflikt: V1.60 <--> V1.70

Hat das jemand schon mal hingekriegt, bzw. Lösungsideen?

Grüße aus dem Alpenvorland
Synthetiker

Similar topics:

Bastler
Avatar
Gender:
Age: 51
Posts: 7758
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 17.12.2014 - 18:15  ·  #2
Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 12:27  ·  #3
Vielen Dank ramstein, für die damals zusammengestellten Infos!
Natürlich bin ich nur deshalb überhaupt so weit gekommen, weil ich das bereits berücksichtigt hatte.

Leider bestehen die geschilderten Probleme a) und b) trotzdem noch.
Geht das bei dir?
Bastler
Avatar
Gender:
Age: 51
Posts: 7758
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 13:39  ·  #4
Quote by Synthetiker

Vielen Dank ramstein, für die damals zusammengestellten Infos!
Natürlich bin ich nur deshalb überhaupt so weit gekommen, weil ich das bereits berücksichtigt hatte.

Leider bestehen die geschilderten Probleme a) und b) trotzdem noch.
Geht das bei dir?


Bist du sicher ?
Bei mir geht das Problemlos, mit diveresen Rechnern ....

Das hast du dann auch bedacht ? http://www.siedler3.net/cb3/topic.php?t=3882
Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 17:24  ·  #5
Was für einen router hast du denn? Früher gab es zumindest welche, die es nicht konnten.

Versionskonflikt hast du ja nur, wenn du die falsche Exe startest, das sollte ja kein Problem sein eben die andere zu starten.
Nichtsdestotrotz muss der 2. Rechner die externe IP ansprechen, um auf den 1. Rechner zu kommen (Nimmt er die interne, so werden sich andere Mitspieler nicht zu ihm verbinden können). Und hier kann eventuell auch das Problem entstehen, weil der router so etwas nicht unterstützt oder erstmal blockt.
Bei einigen Modellen heißt die Funktionalität "allow local loopback". Ob es sowas bei deinem Router gibt, weiß ich natürlich nicht.

Aber es ist richtig, dass andere Spieler von außen auf den 1. Rechner verbinden können?
Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 23:08  ·  #6
Router: eisfair (www.eisfair.org) = handgestricktes Linux, Routing by Frank Meyer
Das Portforwarding + DXPort - Dienstprogramm (jeweils in Autostart bei Clients) habe ich so eingestellt,
wie es ramstein sehr gut beschrieben hat.

Inzwischen habe ich es sogar auf 4 Clients im LAN erweitert.
Wie gesagt, Einloggen und Mitspielen in der alobby geht prinzipiell und der Eine,
welcher zusätzlich den 47624 hat, kann auch Server sein und alobby-Spieler können sich auch dort einloggen.

Was nach wie vor nicht geht, ist dass Clients im LAN über die alobby (sprich externe IP-Adresse)
auf den internen Server im LAN konnekten --> es erfolgt hier ein timeout.

Wenn ich allerdings die externe IP-Adresse bei der Client-Spielsuche durch die lokale LAN-IP-Adresse des Servers
ersetze, können sich auch die lokalen Clients aus dem LAN problemlos verbinden.

@Knight Jim: Danke, für den Hinweis mit der zweiten .exe (s3_alobby.exe = V1.70). Jetzt hab ich das wenigsten im Griff.
Einstellbare Loopback - Geschichten hab ich bis jetzt noch nicht gefunden.

Wie funzt die Verbindung der internen Clients bei euch? Wirklich über die externe IP?
Also ich meine natürlich bei einem Spiel im Mischbetrieb: Externe + Interne, wobei ein Interner der Server ist.
Alles andere ist eh klar.

Grüße
Synthetiker
Bastler
Avatar
Gender:
Age: 51
Posts: 7758
Registered: 04 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 23:23  ·  #7
Quote by Synthetiker

Router: eisfair (www.eisfair.org) = handgestricktes Linux, Routing by Frank Meyer
Das Portforwarding + DXPort - Dienstprogramm (jeweils in Autostart bei Clients) habe ich so eingestellt,
wie es ramstein sehr gut beschrieben hat.


Fein ....

Quote by Synthetiker

Was nach wie vor nicht geht, ist dass Clients im LAN über die alobby (sprich externe IP-Adresse)
auf den internen Server im LAN konnekten --> es erfolgt hier ein timeout.


Wenn du "nur" im lan spielen möchtest brauchst du die Lobby nicht.
Wenn du die Lobby auf Lanbetrieb umgestellt hast, bekommt die Lobby einen Verbindungstimeout weil du keinen
Lobbyserver in deinem LAN hast. Diese Funktion ist für Lanpartys gedacht wenn dort ein lokaler Server eingesetzt wird.

Quote by Synthetiker

Wenn ich allerdings die externe IP-Adresse bei der Client-Spielsuche durch die lokale LAN-IP-Adresse des Servers
ersetze, können sich auch die lokalen Clients aus dem LAN problemlos verbinden.


Genau, das ist der normale Spielbetrieb im loklen Netzwerk.
Lobby wird nicht benötigt - wäre ein "nice to have" wegen der Chatfunktion.

Quote by Synthetiker

Wie funzt die Verbindung der internen Clients bei euch? Wirklich über die externe IP?
Also ich meine natürlich bei einem Spiel im Mischbetrieb: Externe + Interne, wobei ein Interner der Server ist.


Klar, alles über die externe IP, mit der Einstellung "Lobby wird im Internet eingesetzt"
Dafür brauchst dann halt dxport incl. der Freigaben ...
Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 23:57  ·  #8
Ist ja echt interessant, dass das bei dir mit der externen IP geht.
Klar, wir hatten jahrelang S3 im LAN ohne Lobby gespielt, das ist alles glasklar.

Mich interessiert hier nur der Mischbetrieb (alles andere ist klar):
Die Lobby steht bei mir immer auf Internetbetrieb bei allen PCs.
Nachdem sich meine Clients im Mischbetrieb über die interne LAN-IP des Servers dennoch verbinden können,
wundere ich mich zwar, dass es bei dir über die externe IP läuft, kann aber erstmal damit leben, dass es bei
mir über die interne IP dennoch möglich zu sein scheint am Mischbetrieb teilzunehmen.

Grüße Synthetiker
Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 21.12.2014 - 07:13  ·  #9
Über die interne IP wirst du aber Probleme bekommen, da die Leute von außen nicht mehr mit den internen Rechnern kommunizieren können. Konsequenzen sind normalerweise ein roter oder gelber Punkt bei den Leuten im Minichat, und der chat im eigentlichen Spiel geht verloren (wenn ich mich da recht erinnere).

Für Linux gibts hier aber auch was:
http://www.siedler3.net/cb3/topic.php?t=1343

Das ist jetzt natürlich die unterste Schicht, die du bei eisfair vermutlich nicht zu sehen bekommst. Ob du dich da wirklich einarbeiten möchtest, weiss ich nicht, deswegen nur kurz:
Das Masquerading erfolgt normalerweise nur für den traffic, der über dein externes Interface rein und rausgeht, weil das der normale usecase ist.
Für S3 muss jetzt aber auch der traffic, der über das interne interface reinkommt, mit Ziel auf die eigene externe IP, genauso behandelt werden, was standardmässig aber nicht passiert. Auch die forwarding rules, die eisfair generiert, werden vermutlich alle am externen interface hängen (würde ich zumindest so erwarten).

Die wichtigen Abschnitte im script sind:
Code

EXTIP=$(ifconfig ppp0 | head -n 2 | tail -n 1 | cut -d: -f2 | cut -d " " -f 1) # IP des WAN Interfaces 

# Siedler Port Umleitungen 'Intern'
$IPTABLES -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.1.10/24 -o $INTIF -j SNAT --to $EXTIP
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p tcp \
          --dport 47624 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT1
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p udp \
          --dport 47624 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT1
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p tcp \
          --dport 2302:2306 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT1
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p udp \
          --dport 2302:2306 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT1
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p tcp \
          --dport 2308:2312 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT2
$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -d $EXTIP -p udp \
          --dport 2308:2312 -i $INTIF -j DNAT --to $CLIENT2


Sowas in der Art müsstest du bei dir mit einbauen, damit S3 dann auch gemischt funktioniert. Natürlich angepasst auf dein System.
Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 21.12.2014 - 08:12  ·  #10
Hallo Knight Jim,
vielen Dank für die Infos! :-) Jetzt hab ich ein paar Ideen, wie ich weitermachen kann.
Mal sehen, ob sich das ganze für eisfair anpassen lässt, denn da ist alles ganz anders gestrickt.

Der Original-Link deines Bekannten silentx funktioniert übrigens leider nicht mehr.
Falls du hier noch Infos oder Links für mich hättest, wäre ich sehr dankbar.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, würde ein Spiel im Mischbetrieb (bei internem Server)
nach meiner Methode zwar funktionieren, aber der Nachrichtenaustausch zwischen
internen und externen Clients wäre gekappt, oder?

Viele Grüße
Synthetiker
( P.S. Guten Morgen übrigens! :D )
Träger
Avatar
Gender: n/a
Age: 55
Posts: 11
Registered: 12 / 2014

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 24.12.2014 - 09:05  ·  #11
Fragen an die langjährigen aLobby-Spieler:

a) Werden für die aLobby noch Ports im Bereich >= 3340 benötigt, oder war das nur für die frühere Lobby nötig? (Siehe alte Infos)

b) Mir ist es gelungen ein Spiel im Mischbetrieb (2 Interne + 2 Externe) bei internem Server durchzuführen, indem
sich der Interne über die interne LAN-IP des Servers verbunden hat. Da hierbei zunächst beim Spielaufbau der Interne mit den externen Teilnehmern (und umgekehrt) nicht chatten konnte und der interne mit einem roten Punkt dargestellt wurde, hat sich der Interne nochmal ausgeloggt und erneut wieder eingeloggt, worauf sich alles in Wohlgefallen aufgelöst hat!? Gibt es weitere Erkenntnisse zu diesem Verhalten?

c) Darf sich der Interne etwa erst nach den Externen einloggen?

d) Ein Einloggen des internen Mitspielers über die externe IP-Adresse auf den internen Server ist nach wie vor nicht nicht möglich (timeout).

e) Bei meinem Linux-Router (eisfair) habe ich außerdem diesbzgl. [d)] keine Einstellmöglichkeiten in der Routingtabelle gefunden.

f) Vielleicht ist [d)] ja gar nicht die anzustrebende Lösung?
Schwertkämpfer
Avatar
Gender: n/a
Posts: 2057
Registered: 05 / 2005

VPN-Key:
Betreff:

Re: Host hinter Router bei mehreren PCs?

 · 
Gepostet: 28.12.2014 - 07:48  ·  #12
a) wird nicht benötigt
b) Interessant...ich meine früher ging das nicht, bei irgendwem blieb immer ein Punkt.
e) Wundert mich jetzt nicht, das wird wohl nur direkt über iptables gehen. Die Vielfalt und Komplexität von iptables versucht eisfair vor dir zu verbergen. Ob man sich dort irgendwo elegant einklinken kann, weiß ich nicht. Eventuell kannst du ja einfach nachträglich noch die zusätzlichen Regeln absetzen, keine Ahnung, ist bei mir zu lange her, dass ich mich damit beschäftigt hatte.
f) Es ist zumindest eine funktionierende Lösung, wenn sie denn eingerichtet ist. Dadurch sieht der interne host genauso aus wie ein externer, da niemals die interne IP im Spiel ist.
Ich hatte immer die Vermutung, dass der Host die IP von neuen Spielern an die anderen verteilt. Sobald dort einmal eine interne verteilt wird, ist dieser Rechner dann nicht für die externen erreichbar. Vielleicht ist es aber gar nicht so, sondern umgekehrt, neue Spieler fragen die bisherigen IPs von den Teilnehmern beim Host an und initiieren
dann selber eine Verbindung zu den anderen, wodurch die externen Rechner dann vermutlich auch die externe IP sehen würden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.

Cookie Consent

This site uses cookies and tracking and (re-)targeting technologies to provide you with the best possible functionality and to constantly improve our website and advertisements.

By selecting "Accept cookies" you allow this website to use these cookies and technologies. This website may share this information with third parties - such as social media advertising partners like Google, Facebook and Instagram - for marketing purposes. Please visit our Privacy Policy (see section on cookies) for more information. There you will also find out how we use the data for necessary purposes (e.g. security).

Manage cookie settings

Please select and accept your cookie settings:

Further information on the data used can be found in the data protection declaration.